Ort Gebürg, einer der sechs fränkischen Ritterkantone

Mitglieder
der Reichs-Frey-unmittelbaren
Ritterschafft Landes zu Francken 
Löblichen
Orts-Gebuerg,
welche
Aus denen bewährtesten Urkunden / Kauf-Lehen- und 
Heyraths-Briefen, gesammleten Grabschrifften
Und
Eingeholten genauen
Nachrichten
von innen beschrieben [...]
von Johann Gottfried Biedermann,
Hoch-Freyherrlich Aufseeßischer Gemeinschafftlicher Pfarrer zu Aufseeß,
Aufseeß, den 12. November 1747

Aufseß
Arnim
Bayersdorff
(erloschen)
Blanckenfelß (erloschen)
Brand (erloschen)
Bünau
Drosendorff
(erloschen)
Dürriegel von Riegelstein (erloschen)
Egloffstein
Förtschen von Thurnau
(erloschen)
Gottsfeld
Göttsmänner von Thrun (erloschen)
Guttenberg
Großen von Trockau
Haßlach
(erloschen)
Hetzelsdorff (erloschen)
Heußlein von Eusenheim
Hirschheid
(erloschen)
Königsfeld (erloschen)
Künsperg
Leineck
(erloschen)
Lindenfelß
Lochner von Hüttenbach
Löschwitz
(erloschen)
Lüchau
Marschalle von Ebneth
(erloschen)
Mengersdorff (erloschen)
Mengersreuth (erloschen)
Mistelbach (erloschen)
Modschidler von Gerau (erloschen)
Nanckenreuth (erloschen)
Neideck (erloschen)
Neustädter genannt Stürmer (erloschen)
Ochsen von Guntzendorff (erloschen)
Pallast (erloschen)
Plassenberg (erloschen)
Puntzendorff (erloschen)
Rabenstein (erloschen)
Redwitz
Reitzenstein
Rüsenbach
(erloschen)
Schlammersdorff
Schönfeld
Stiebar von Buttenheim
Streitberg
(erloschen)
Truppach (erloschen)
Varell
Voit von  Rhineck
Wallenfelß
Weischenfeld
(erloschen)
Wichsenstein (erloschen)
Wiesenthau
Wirßberg
(erloschen)
Würtzburg
Zollner von Brand