Der Bau der Burg Neidenstein erfogte im letzten Viertel des 15. Jahrhunderts durch die Aufseß. Im Bauernkrieg wurde sie zertört und dann wieder aufgebaut. Während des 30-jährigen Krieges, als Neidenstein von Bamberg besetzt wurde, ging es zugrunde.1629 waren Teile, 1652/53 war das gesamte Schloß Ruine.

nach: Voit, Burgenreise